Kindertagespflege "familiennah und altersgemischt - Wie kann das gehen?"

Kindertagespflegepersonen werden zunehmend vor die Herausforderung gestellt, auch Schulkinder zu betreuen. Gleichzeitig werden auch Kinder im Alter von unter drei Jahren betreut. Eine altersgemischte Gruppe hat viele Vorteile: Sie ist familienähnlich, ältere Kinder können den kleinen ein Vorbild sein, die Großen können den Kleinen etwas beibringen. Doch wie funktioniert eine altersgemischte Gruppe im Alltag? Wie kann ich den verschiedenen altersgemäßen Bedürfnissen der Kinder gerecht werden? Diese und weitere Fragen werden in der Fortbildung thematisiert.

Datum: 01.04.2017

Uhrzeit: 09:30 - ca. 13:30 Uhr (4 Unterrichtsstunden)

Ort: Kreishaus Westerstede, Ammerlandallee 12, Raum 187

Dozentin: Susanne Blüthgen

Anmeldung bitte bis zum 13.03.2017 per Mail an r.hoeffmann@ammerland.de oder telefonisch unter 04488-563061.

Spurensuche - besondere Kinder verstehen

Der angebotene Fachtag beschäftigt sich mit dem Thema "Umgang mit Traumatisierungen im Kindes- und Jugendalter". Anhand von Videobeispielen des Clearingzentrums Eylarduswerk wird der pädagogische Umgang im Alltag gezeigt um die Verhaltensweisen der Kinder und Jugendlichen zu verstehen und mit ihnen zu arbeiten. Die Anmeldung wird schriftlich, per Fax oder per Email erbeten und in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Anmeldeschluss ist der 19.02.2016. Die Anmeldung erfolgt bei: Frau Jutta Lehmann, Telefon: 04488/56-2770, Fax: 04488/56-444, E-Mail: j.lehmann@ammerland.de

Veranstaltungsort: Landkreis Ammerland, Ammerlandallee 12, 26655 Westerstede - Sitzungssaal

Veranstaltungstag: Samstag, 05.03.2016 in der Zeit von 08:30 - 13:00 Uhr

Referentinnen: Frau Dipl. Psychologin Monika Biener (Traumatherapeutin, Eylarduswerk)

Frau Sozialpädagogin Marita Brümmer (Traumapädagogin, Eylarduswerk)

Teilnahmegebühr: 10,00 € zu überweisen bis zum 19.02.2016 unter Angabe des Verwendungszwecks

104946-2016-363632


Infoflyer zum Fachtag "Spurensuche - Besondere Kinder verstehen"



Neue Impulse für Ihren Alltag in der Kindertagespflege


Die Ländliche Erwachsenenbildung bietet in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Bad Zwischenahner Tagesmütter eine Fortbildung zum Thema "Bewegung, Musik und Spaß - Neue Impulse für Ihren Alltag in der Kindertagespflege" an.

Veranstaltungsort: Grundschule Petersfehn, Mittellinie 76, 26160 Bad Zwischenahn

Veranstaltungstag: Samstag, 26.09.2015 in der Zeit von 08:30 - 15:30 Uhr

Referenten: Christian Hüser (Musikpädagoge)

Gisela Jochens (Übungsleiterin Kinder- und Erwachsenenturnen)

Katja Ratje (Hauptamtliche Übungsleiterin Reha-Sport und Wirbelsäulenerkrankungen

Teilnahmegebühr: 40,00 € inklusive Getränke und Mittagssuppe

Die Teilnehmeranzahl ist auf 30 beschränkt.

Bequeme Kleidung und Hallenturnschuhe oder Stoppersocken sind mitzubringen.

Anmeldungen bis zum 19.07.2015 an Karin Redlich, Am Delf 23, 26160 Bad Zwischenahn oder per Email an karin-a.r@gmx.de. Für Fragen steht Frau Redlich unter der Telefonnummer 04403/939846 zur Verfügung.


Infoflyer sowie Anmeldevordruck zur Fortbildung



Fachtag für Tagespflegepersonen

Das Niedersächsische Kindertagespflegebüro bietet erstmalig einen Fachtag für Tagespflegepersonen aus Niedersachsen an. Dr. Udo Baer wird den Tag zum Thema Bindungsförderung mit den Teilnehmenden gestalten.

Methodisch vielfältig und kommunikativ fesselnd wird Dr. Baer Grundlegendes zum Bereich der Bindung vortragen, bevor er den Teilnehmenden in eine Praxisphase zu spürenden Begegnungen mitnimmt. Wie begleitende Erwachsene Kindergefühle erkennen, teilen und fördern können und wie Bindungsförderung im Alltag erfolgreich umgesetzt werden kann, erarbeitet Dr. Baer unter anderem im Austausch mit den Anwesenden.

Viel Raum für Fragen und Antworten zu Praxisproblemen aus dem Alltag sowie ein würdiger Blick auf die Tätigkeit von Tagespflegepersonen bilden die Schlusssequenzen der Veranstaltung.

Veranstaltungsort: Stadtteilzentrum KroKuS, Thie 6, 30539 Hannover

Veranstaltungstag: Samstag, 11.07.2015 in der Zeit von 10:00 Uhr - 15:30 Uhr

Referent: Dr. Udo Baer (Dr. phil. Gesundheitswissenschaften, Dipl. Pädagoge, kreativer Leibtherapeut)

Teilnahmegebühr: 30,00 € (vor Ort zu entrichten)

Anmeldungen bis spätestens 10.06.2015 online über die Homepage (www.kindertagespflege-nds.de), per Email (albig@kindertagespflege-goe.de) oder per Post an: Niedersächsisches Kindertagespflegebüro, Waageplatz 8, 37073 Göttingen.

Informationsflyer des Niedersächsischen Kindertagespflegebüro zum Fachtag



Praxis in der Tagespflege

Das Evangelische Bildungswerk Ammerland bietet ein Fortbildung im Umfang von 10 Unterrichtsstunden an, in der Themen vertieft werden sollen, die im Alltag der Tagespflege erlebt werden und Fragen aufwerfen. Die Teilnehmenden sollen sich der verschiedenen Dimensionen der Lebenswelten von Kindern und von sich selbst bewusst werden, sich artikulieren und gemeinsam zu einem reflektierten Umfang finden bzw. geführt werden.

Veranstaltungsort: Evangelisches Bildungswerk, Wilhelm-Geiler-Straße 14, 26655 Westerstede

Veranstaltungstag: 3 Donnerstagsabende, 29.01.2015, 12.03.2015 und 16.04.2015 jeweils von 19:45 - 22:15 Uhr

Leitung: Kerstin Spradau-Kahnt

Teilnahmegebühr: 35,00 €



Anregungen für den pädagogischen Alltag und zum Berufsbild Tagesmutter/ Tagesvater

Das Evangelische Bildungswerk Ammerland bietet eine Fortbildung im Umfang von 10 Unterrichtsstunden an, in der die folgenden Themen ausführlich geklärt und diskutiert werden:

1. Wie viel Angebote und Programm im Tagesablauf sind sinnvoll?

2. Grenzen setzen - die Schwierigkeiten mit dem Nein- Sagen.

3. Sind Tagespflegepersonen Einzelkämpfer? Unterstützung bei der täglichen Arbeit.

4. Kinder und Medienkonsum


Es werden hierzu 2 Termine angeboten:

Termin 1:

Veranstaltungsort: Gemeindehaus Rastede, Denkmalplatz 4 ,26180 Rastede

Veranstaltungstag: Samstag, 28.02.2015 und Samstag, 21.03.2015 jeweils in der Zeit von 09:00 - 13:30 Uhr

Leitung: Ilse Homann

Teilnahmegebühr: 35,00 €

Termin 2:

Veranstaltungsort: Haus der offenen Tür, Hauptstraße 40, 26188 Edewecht

Veranstaltungstag: jeweils Mittwoch 28.01.2015, 25.02.2015 und 18.03.2015 in der Zeit von 19:00 - 21:30 Uhr

Leitung: Ilse Homann

Teilnahmegebühr: 35,00 €


Anmeldung unter: www.eeb-niedersachsen.de



Fachtag zum Thema Fetales Alkoholsyndrom (FASD)

Der angebotene Fachtag wird die Teilnehmer/innen über mögliche Folgen von Alkoholkonsum in der Schwangerschaft für das ungeborene Kind aufklären und Hilfen für die betroffenen Kinder und Familien unter Bezugnahme auf die in diesem Zusammenhang wichtigen Unterstützugnsmöglichkeiten im Landkreis Ammerland informieren. Anmeldung bitte schriftlich, per Fax oder per Email an Frau Kraiker (Landkreis Ammerland), Telefon: 04488/56-3350, Fax: 04488/56-3339, Email: j.kraiker@ammerland.de.

Veranstaltungsort: Landkreis Ammerland, Ammerlandallee 12, 26655 Westerstede

Veranstaltungstag: Samstag, 21.02.2015 in der Zeit von 08:30 - 13:00 Uhr

Referentin: Frau Dipl. Sozialpädagogin Gisela Michalowski



Das ganz normale Chaos der Familie

Das Evangelische Bildungswerk Ammerland bietet ein Wochenendseminar an, bei dem sich die Teilnehmer mit typischen Konfliktsituationen auseinandersetzen, die beim Zusammenleben in einer Familie entstehen können. Sie reflektieren ihre eigenen Wertvorstellungen, deren Ursachen und Veränderungen im Blick auf ihr Bild und ihre Erwartungen an das Leben in einer Familie, erarbeiten sich dadurch eine angemessene Wahrnehmung und Deutung ihrer Lebenssituationen und lernen Möglichkeiten kennen, Konflikte zu bearbeiten bzw. zu lösen.

Veranstaltungsort: DRK Nordsee-Kurzentrum Schillig, 26434 Wangerland-Schillig

Veranstaltungstag: Freitag, 13.03.2015 (15:00 Uhr) bis Sonntag, 15.03.2015 (15:00 Uhr)

Dozentin: Ina Frerichs (qualifizierte EEB Kursleiterin)

Gebühr: 150,00 €

Anmeldungen über das Evangelische Bildungswerk Ammerland, Telefon: 04488/77151



Elterngespräche, wie gelingen Sie?

Die Kreisvolkshochschule Ammerland bietet eine Fortbildung zum Thema professionelle Elterngespräche an. Im Seminar sollen anhand von Beispielen und eigenen Erfahrungen schwierige Gespräche mit unterschiedlichen Methoden reflektiert werden, eigene Verhaltensmuster erkannt und Lösungen entwickelt werden.

Veranstaltungsort: Kreisvolkshochschule Bad Zwischenahn, Schulstraße 5, 26160 Bad Zwischenahn

Veranstaltungstag: Freitag, 09.01.2015 (18:00-21:15 Uhr) und Samstag 10.01.2015 (09:00-14:00 Uhr)

Dozentin: Susanne Tannrath

Anmeldungen über die Kreisvolkhochschule Ammerland, Telefon: 04488/56-5100



Ergotherapie bei Kindern

Die Arbeitsgemeinschaft Bad Zwischenahner Tagesmütter bietet in Zusammenarbeit mit der LEB die Fortbildung "Ergotherapie bei Kindern" an. Anmeldungen sind bis zum 31.12.2014 per Email an karin-a.r@gmx.de oder auf dem Postweg an Karin-A. Redlich, Am Delf 23, 26160 Bad Zwischenahn zu richten. Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen begrenzt. Die Teilnahmegebühr beträgt 18,00 €. Für Rückfragen steht Frau Redlich unter der Telefonnummer 04403/939846 zur Verfügung.

Veranstaltungsort: Praxis Behrens & Krawczyk, Lange Straße 18, 26160 Bad Zwischenahn

Veranstaltungstag: Samstag, 07. Februar 2015 in der Zeit von 09:00 -12:30 Uhr

Dozentin: Carmen Krawczyk (Gestaltungstherapeutin)



Qualifizierungskurs zur Tagespflegeperson

Ab dem 18. November 2014 startet der Qualifizierungskurs der Evangelischen Erwachsenenbildung Ammerland. Hier sind noch Plätze frei. Anmeldungen für den Kurs sind ab sofort möglich beim Evangelischen Bildungswerk Ammerland unter der Telefonnummer 04488/77151. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem angefügten Link.

Presseinformation der Evangelischen Erwachsenenbildung